Häufig gestellte Fragen

Was geschieht im Inneren des VacuShape?

VacuShape funktioniert wie ein normales Laufband. Dabei wird der Klient während der 30 Minuten Training von der Taille nach unten in einer Kammer eingeschlossen. Charakteristisch für diese Kammer ist das Vakuumsystem, das einen niedrigen Druck schafft. Blut- und Lymphkapillargefäße befinden sich in der Unterhaut. Das Fettgewebe wird durch das Vakuum gelöst. Durch die Muskeltätigkeit werden Blut und Lymphe in die Haut und die Fettschichten getrieben. Dadurch wird eine konzentrierte Fettverbrennung und Reduktion in den Zonen Hüften, Bauch, Schenkel und Po möglich. Jeder kann dies an sich selbst ausprobieren. Berühren Sie bei normalem Training die Haut an der Taille, dem Po und den Schenkeln mit dem Handrücken. Wenn die Temperatur überall gleich ist, gehören Sie zu den Glücklichen, die mit guter Disposition ausgestattet sind. Wenn aber Ihre Haut am Oberkörper warm ist aber Schenkel und Po kälter sind, dann sind Sie für Cellulite und Fettansammlung anfälliger. Wenn der Körper Fett als Energiequelle verbrennen will, nutzt er zuerst einfach erreichbare Vorräte, insbesondere am Oberkörper. Das Ergebnis ist dann, dass Frauen, die trainieren, um ihre Figur zu verbessern, dennoch vor allem an der Oberweite, Armen und Gesicht abnehmen und das Fett am unteren Teil des Körpers, genau dort, wo sie es entfernen wollten, bleibt. Zur Ermittlung der optimalen Fettverbrennung überwacht VacuShape Ihren Puls, damit er immer unter dem Maximalwert bleibt, d. h. zwischen 100 bis 135 Schlägen pro Minute, in Abhängigkeit von Alter und Kondition.

Warum ist VacuShape bei der Fettverbrennung so wirksam?

Die Konstruktion des Geräts basiert auf den Tatsachen, dass für die Fettverbrennung Bewegung erforderlich ist, dass das Gewebe ausreichend durchblutet sein muss und dass am stärksten betroffenen Bereiche Bauch, Hüften, Po, Schenkel sind. Als aerobe Tätigkeit wurde Gehen, als natürlichste menschliche Bewegung gewählt. Die perfekte Durchblutung wird dann durch wechselnden, gesteuerten Unterdruck in der Vakuumkammer erzielt. Die erhöhte Blut-, Nährstoff- und Sauerstoffzufuhr zu den unteren Körperteilen während der Muskeltätigkeit führt zur Erhöhung des Stoffwechsels des Fettgewebes, der Zellentätigkeit und schnelleren Fettverbrennung.

Was verursacht Cellulite- und Fettbildung?

80 % der Frauen hat Dispositionen für Cellulite und übermäßige Fettablagerung, die sich hartnäckig an den Hüften, am Bauch, den Schenkeln und dem Po bzw. an den Armen zeigen. Auslösende Faktoren sind Venenschwäche und lymphatische Unzulänglichkeit, eventuell deren Kombination, langfristige Exposition durch Estrogenüberfluss, Bindegewebeschwäche, ungünstige genetische und vererbte Dispositionen. Die Fettakkumulation in den Problemzonen, die anschließende Verschlechterung des Blut- und Lymphkreislaufs im Unterhautfettgewebe erschwert die Fettverbrennung oder macht sie sogar unmöglich, auch bei größten Anstrengungen der Frauen.

Warum ist die Beseitigung von Cellulite und Fett so schwer?

Bei der Behandlung von Cellulite und Beseitigung der Fettreserven ist neben der ausreichenden Flüssigkeitszufuhr, einem richtigen Speiseplan, lymphatischen Massagen und Cremes richtige Bewegung am wichtigsten. Es ist sehr wichtig, den Zusammenhang zwischen dem Blut- und dem Lymphkreislauf, dem Fettverlust und der Bewegung zu begreifen. Bei der Bewegung sinkt die Körpertemperatur der betroffenen Zonen im unteren Teil des Körpers, weil das Blut aus der Unterhaut in das Muskelgewebe strömt. Demgegenüber ist der Kreislauf im Oberkörper normal und die Temperatur erhöht sich mit steigendem Training. Die arbeitenden Muskeln verlangen Energiezufuhr, die aus den Fettreserven der Körperstellen geschöpft wird, in denen sich ausreichend Blut als Transportmedium befindet. Das führt zur Fettverbrennung an ungewünschten Zonen des Oberkörpers und nicht an den gewollten Stellen (Schenkel, Po, Hüften, Bauch). Diese Bindung zwischen Blutkreislauf, Fettverlust und Bewegung ist sehr wichtig. Frauen mit Fettpolstern auf Hüften, Schenkeln und Po sind auch bei größter Anstrengung mit normalem Training nicht in der Lage, Cellulite und Fett zu verlieren.

Wie lange soll das Training in VacuShape dauern?

Für optimale Ergebnisse empfehlen wir nur dreißig Minuten forsches Gehen mit vorheriger 10-minütiger Erwärmung.

Muss das Training in diesem Zeitrahmen sehr intensiv sein?

Nein, intensives Training in Unterdruck wird als ungünstig angesehen. Die Pulsfrequenz sollte zwischen 100 bis 130 Schlägen pro Minute liegen, sodass Sie sich im aeroben Bereich befinden. Während des Trainings können Sie sogar eine Erholungspause einlegen.

Wie oft soll ich in VacuShape trainieren?

Zu Beginn empfehlen wir über sechs bis acht Wochen dreimal eine halbe Stunde wöchentlich. Danach können Sie sich entscheiden und in der weiteren Liquidierung des Fetts mit der gleichen Intensität fortschreiten oder die erreichten Ergebnisse mit einem Training wöchentlich stabilisieren.

Welchen Effekt und welche Ergebnisse kann ich erwarten?

Wissenschaftlich wurde nachgewiesen, dass Frauen bei Benutzung des VacuShape an den Schenkeln dreimal mehr Fett verlieren als bei normalem Training. Mit VacuShape verlieren sogar Frauen mit ständigem Fettzuwachs, die zu Fettablagerung anfällig sind, mindestens 1 Zentimeter am Umfang der Schenkel auf ein Kilogramm Gewichtsverlust. Ohne VacuShape würden diese Frauen höchstens 0,3 bis 0,5 Zentimeter auf ein Kilogramm Gewichtsverlust verlieren. Bei Frauen mit übermäßiger Wasserablagerung können diese Ergebnisse mehr als doppelt erfolgreich sein. Einfach gesagt, die regelmäßige Benutzung von VacuShape führt zu einer durchschnittlichen Fettgewebeabnahme um 1 bis 1,5 Konfektionsgrößen, das bedeutet 5-7 cm am Umfang der kritischen Körpermaße.

Sind die Ergebnisse dauerhaft?

Jede Benutzung VacuShape bringt ein positives Ergebnis. Langfristige Studien an Frauen mit Neigung zu Cellulite und übermäßiger Fettablagerung wiesen die Dauerhaftigkeit der Ergebnisse der VacuShape-Benutzung nach. Als weiteren Bonus regenerierte sich in vielen Fällen das Gewebe und die biologische Uhr der Haut drehte sich bis um 10 Jahre zurück. In keinem Fall endet aber der Kampf gegen Cellulite nach einer Therapie VacuShape, aber wir haben damit eine wirksame Waffe in der Hand.

Falls Sie eine Antwort suchen und nicht gefunden haben, senden Sie Ihre Frage an: info@wellnessprofi.cz

 

Studios VacuShape